AI

Prix de Lausanne

Die Anfänge der Pierino Ambrosoli Foundation wurden durch eine rege Zusammenarbeit mit dem Prix de Lausanne geprägt. Der Präsident des Prix, Philippe Braunschweig, war damals auch im Stiftungsrat der Pierino Ambrosoli Foundation tätig. Die Präsidentin der Pierino Ambrosoli Foundation, Daniela Ambrosoli, wurde im März 1991 in den Vorstand des Prix gewählt und unterstützte fortan mit ihrem Engagement den Prix de Lausanne bis 2008.

AI

Von 1991–2000 finanzierte die Pierino Ambrosoli Foundation folgende Preise
und Auszeichnungen des Prix de Lausanne:

Sergej Kheilik

Prix de Lausanne

Laetitia Guggi

Schweiz

Prix de Lausanne

Ekaterina Menchikh

Prix de Lausanne

Atsuko Yamazoe Izumi

Prix de Lausanne

Misako Yanai

Prix de Lausanne

Nicolas Maire

Prix de Lausanne

Olivia Bell

Prix de Lausanne

Evelina Ricci

Prix de Lausanne

Kusha Alexi-Angst

Prix de Lausanne

Sabine Hagenbüchle

Prix de Lausanne

David Makhateli

Prix de Lausanne

Eva Zamazlová

Prix de Lausanne

Sarah Locher

Prix de Lausanne

Justin Meissner

Prix de Lausanne

Elodie Le Van

Prix de Lausanne