AI

Aktivitäten und Projekte

Für folgende Bereiche wurden von der Pierino Ambrosoli Foundation Stipendien und finazielle Beiträge vergeben:

Ballett und Zeitgenössischer Tanz

  • Ausbildungen an international anerkannten Berufsschulen

  • Teilnahme an Wettbewerben, Tanz-Workshops und Sommerkursen

  • Beiträge and Choreografien, Tanzprojekte und Vorstellungen
  • Organisation von Auditionen in Zusammenarbeit mit internationalen Ausbildungsstätten für Bühnentanz

  • «Elevenjahr» in einer Ballettkompanie für Tänzer, welche ihr Studium besonders erfolgreich abschliessen

  • Organisation von eigenen Vorstellungen
AI
AI

Vorstellungen

  • 15 Jahre Pierino Ambrosoli Foundation, 5. Juli 2005 –
    Theater Rigiblick, Zürich

  • 18 Jahre Pierino Ambrosoli Foundation, 21. September 2008 –
    Theater Rigiblick, Zürich

  • 25 Jahre Pierino Ambrosoli Foundation, 8. Juni 2015 –
    Theater Rigiblick, Zürich

Tanz und Bewegungstheater

  • Schweizerische Ballettberufschule (SBBS)
  • Prix de Lausanne
  • Bern Ballett
  • Ballet National de Marseille Roland Petit
  • Company «Contemporary Dance Zurich»
  • Company «Nomades»
  • Company «Looping»
  • Company «Linga»
  • Company «Krassen Krastev»
  • Company «Metzger/Zimmermann/de Perrot»
  • Company Prototype-Status, Jasmine Morand
  • «Yondering Exchange» - Austauschprogramm, The National Ballet School Canada/Ballett Zentrum Hamburg John Neumeier

 

  • Königsfelder Festspiele 2004
  • Choreografin Mi Jung
  • Tanztheater Tiziana Arnaboldi
  • Les Ballets Russes, Toni Candeloro
  • Scuola Paolo Grassi, Lucinda Childs, Milano
  • Youth America Grand Prix 2006, New York
  • Tanzkonzert «ZAL» André Despond and Andrea Herdeg
  • Künstlerhaus MousonTurm, Frankfurt am Main
  • Luzerner Theater Ensemble Tanz
  • Tanz Akademie Zürich/Zürcher Hochschule der Künste
  • Accademia Teatro Dimitri. Verscio, Tessin

Tanztheater

  • Scuola D’Arte Drammatica Paolo Grassi, Milano
AI

Musik

  • Konzerte in San Martino, Tessin
  • Duo «Mattia Zappa/Massimiliano Mainolfi»
  • International New Symphony Orchestra (INSO)
  • Benefiz-Gala «CIDE»
  • Compact Disks (CD) von Musikern wie:
    Duo Zappa/Mainolfi, Maristella Patuzzi, Fortunat Frölich, André Desponds, Rockband NAÏVE

 

  • Musikakademie Basel
  • Hochschule der Künste Bern
  • Zürcher Hochschule der Künste
  • The Soweto Project

Film

  • European Film Actor School (EFAS)
  • HN Hermann Nitsch
  • The Making of a Dream
  • papa & dada

Umschulung / Weiterbildung

  • Schweizer internationaler Weiterbildungskurs in Choreografie (SiWiC)
  • Dance WEB Europe: Impuls Tanz Wien
  • «Pilates» – Ausbildung

 

 

Symposien der International Organisation Transition of Professional Dancers (I.O.T.P.D.)

  • 1995: 1.Symposium: «I.O.T.P.D.» in Lausanne
  • 1998: 2.Symposium: «Der Tänzer des 21. Jahrhunderts, Erziehung in einer Welt der neuen Werte» in Den Haag & Toronto
  • 2003: «Not Just Anybody» - weltweite Konferenz zum Fortschritt von Gesundheit, Wohl und ausserordentlicher Leistung im Tanz und bei Tänzern

Publikationen

  • «Ein Leben für den Tanz» – Jean Deroc
  • «Der Tänzer und sein Körper» –Dr. Joseph Huwyler

Museen

  • Schweizer Tanzarchiv/Archive suisse de la danse
  • MART – museo d'arte moderna e contemporanea di Trento e Rovereto