Caveman's Weltpremiere

Der von der Pierino Ambrosoli Foundation unterstützte Dokumentarfilm von Tommaso Landucci und der Contrastfilm Zürich, «CAVEMAN», feierte an den Filmfestspielen 2021 in Venedig seine Weltpremiere. Dies in der Sektion «Giornate degli Autori». Zusätzlich zur Sektion «Giornate degli Autori» wurde «Caveman» auch für das Programm von «Queer Lion 2021» der Filmfestspiele Venedig ausgewählt. Der Film erzählt die Geschichte des italienischen Bildhauers Filippo Dobrilla (1968–2019), dessen persönliches Testament in einer der tiefsten Höhlen Europas liegt und vollkommen unzugänglich ist.

Wir gratulieren Tommaso Landucci, Ivan Madeo und der Contrastfilm Zürich herzlich für diesen tollen Erfolg.

Hier gibt es den Trailer zu «CAVEMAN»: https://vimeo.com/490677279