Michele Mastroianni

1988, IT

2006

Michele ist in Rom geboren und erhält seine Tanzausbildung an der Scuola di Ballo del Teatro Dell 'Opera di Roma unter der Leitung von Paola Jorio und an der Rotterdam Dance Academy, Niederlande. Dafür erhält er ein Stipendium der Pierino Ambrosoli Foundation. 2007 ist er Mitglied der IT-dansa, Barcelona, und tanzt in Choreografien von Ji?í Kylián, Ohad Naharin, Nacho Duato, Alexander Ekman und Raphael Bonachela. Im Jahr 2009 arbeitet er am Theater Osnabrück, Deutschland.
Im Jahr 2010 wird er Mitglied der Gelabert-Azzopardi cia in Zusammenarbeit mit dem berühmten Cesc Gelabert.
Im Jahr 2011 kreiert er als junger Choreograf seine erste abendfüllende Show "A Wall Door" in Zusammenarbeit mit einer jungen italienischen Mtv Band namens Phinx. Gleichzeitig gündet er als Direktor und Choreograf La Compagnia di Michele Mastroianni.
Er schafft die Choreografie und das Konzept dieser theatralischen Form des zeitgenössischen Tanzes & Electro-Rock-Musik.
"A Wall Door" hat seine Premiere auf dem Dance Festival Bozen und am Teatro Comunale della Città di Vicenza, wo Mastroianni die Position eines Artist in Residence bekommt.
Im Jahr 2012 ist er Gewinner des Preises T.A.T., Talente im Theater, in Rom, gesponsert durch das Dipartimento della Gioventù, Presidenza del Consiglio dei Ministri und Teatro Olimpico in Rom für die Arbeit "A Wall Door", im September 2012 im gleichen Theater aufgeführt.
Im Jahr 2013 tanzt er in Torino als Solist in der Rolle des Mr. Carabosse "Sleeping Beauty" von Mats Ek. Er beginnt auch eine Zusammenarbeit mit der Zeitschrift DanzaSì und interviewed Choreografen und wichtige Menschen aus der Welt des Tanzes.

2014 kreiert eine neue Performance FOTOSINTESI un amore incondizionato, unter dem Patronat des CNR, Presidenza del Consiglio Nazionale delle Ricerche,  in Zusammenarbeit mit der Opera Luminosa von Paolo Scirpa (Ludoscopie) und Musik von Ezio Bosso (live pianoforte) als Regisseur, Direktor und Interpret mit seinem Michele Mastroianni Dance Ensemble. Die Performance findet im Mai in der GNAM, Galleria nazionale d'arte moderna e contemporanea, in Rom statt.

Im Juli folgt dort eine neue Video-Performance im Saal der Mythen,  eine Performance zwischen Tanz und ausgestellten Statuen. Das Video ist eine Arbeit, die speziell für die Gnam erstellt, als Trailer für die Darstellenden Künste der Galerie.

2014 besteht Michele die Aufnahmeprüfung für den Ausbildungskurs Organizzatori dello Spettacolo dal vivo an der Scuola Civica Paolo Grassi in Mailand.

2016 beendet Michele seinen Ausbildungsgang an der Scuola Civica Paolo Grassi in Mailand mit dem Diplom Organizzatori dello Spettacolo dal vivo. Im Juli beginnt er ein neues Tanz- Filmprojekt Touch my dance is yours auf dem Pirelli Turm in Mailand in Zusammenarbeit mit der Aterballetto Fondazione Nazionale della Danza.

Im August wird er für das Roche-Kontinent Programm an den berühmten Salzburger Festspielen ausgewählt und nimmt an diesem sehr wichtigen Programm-Erlebnis teil.

Webseite

Company Gelabert-Azzopardi

InsideArt (15.7.2014)

InsideArt (17.7.2014)

Videos:
Company Gelabert-Azzopardi (2010)

A WALL DOOR - Trailer (2012)

A WALL DOOR - Extract (2012)

Fotosintesi, un amore incondizionato - Trailer (2014)

Michele Mastroianni #Opening Performing Arts 2014 GNAM, Rome