Illya Buyalskyy

1983, UA

2005

Bereits in jungen Jahren Preisträger an vielen Musikwettbewerben.
Seit 1999 regelmässige Konzerttätigkeit im Ausland und in vielen Schweizer Städten: Zürich (u.a. Tonhalle), Bern, Basel, Thun, Biel, Genf (Musée de la croix Rouge), und weitere. Sponsoring: u.a. Pro-Helvetia, Vontobel Bank, Novartis.
2002-2005 Konzertdiplomstudium (Musiker MH) an der Hochschule der Künste Bern (HKB) in der Klavierklasse von A. Madzar.
2005 Aufnahme des Studiums an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) bei Prof. H. Francesch.
2005-2007 Stipendiat der Nicatti-De Luze Fondation in Lausanne; der Fritz-Gerber-Stiftung, der Pierino Ambrosoli Foundation und der Goethe Stiftung für Kultur und Wissenschaft in Zürich.
2006 1. Preis am internationalen Landolt-Klavierwettbewerb in Zürich. Nebst dem Klavier- auch Orgel- und Oboestudium.
2006 Teilnahme an der 1. Viersener Musiksommerakademie (Deutschland) und 29. Internationalen Musikalischen Sommer-Akademie an der Lenk - im Simmental (Schweiz) bei Prof. Francesch.
2007 Wettbewerbspreisträger des Schweizer Tonkünstlervereins und der Kiefer Hablitzel Stiftung.
2007 Abschluss der Lehrdiplomausbildung an der ZHdK mit Prädikat "mit Auszeichnung" (Musiker MH).
2008 1. Preis am Concours International de France, Paris.

2008 Spezialpreis "For Performance and Promotion of Contemporary Music" am 4. intern. Klavierwettbewerb in Santorini (GR)
2009 Abschluss des Kammermusikstudiums an der ZHdK bei Prof. Francesch mit Prädikat "mit Auszeichnung" (Musiker MH)
2010 Studium an der ZHdK im Studiengang Master of Arts in Spez. Music Performance-Solist bei Prof. Karl-Andreas Kolly.
2011 und 2012 Teilnahme am Internationalen Meisterkurs für Klavier bei Prof. Friedemann Rieger auf Schloss Filseck (D)
2011-2012 Organist bei der reformierten Kirchgemeinde Seuzach.
Seit 2011 Klavierlehrer bei der Musikschule Stäfa und 2011-2014 bei der Jugendmusikschule Winterthur und Umgebung (Altikon, Birchwil, Dinhard, Hettlingen, Nürensdorf, Pfungen, Sennhof, Seuzach, Turbenthal, Wiesendangen, Winterthur Seen).
2012 Abschlüsse Master Specialized Music Performance – Solist an der ZHdK (Master of Arts ZFH), Schweizerische Maturität und Orgeldiplom am Schaffhauser Orgelkurs.
2013 ist Illya an der Musikschule Stäfa, Jugendmusikschule Winterthur und Umgebung tätig.
2014-2015 absolviert er ein CAS Studium Performance Jazz und Pop an der Zürcher Hochschule der Künste bei dem Pianisten André Desponds (1998 wird André Desponds für die Herausgabe einer Musik-CD von der Pierino Ambrosoli Foundation unterstützt).

Website