Giovanni Agazzi

1989, IT

2011

Giovanni ist in Venedig geboren. Er studiert am Konservatorium in Venedig bei Paolo Rossi und schliesst 2007 mit der Bestnote und Auszeichnung ab.

Er gewinnt er zahlreiche Wettbewerbe und erhält das S. Materassi- sowie das Claudio Abbado-Stipendium. 2007 wurde er als einziger italienischer Geiger von der Violin-Akademie der Stauffer-Stiftung in Cremona aufgenommen.

2009 studiert Giovanni am Conservatorio della Svizzera Italiana in Lugano, erwirbt 2011 seinen Master of Arts in Music Performance und setzt seine Ausbildung mit dem Ziel, den Master of Arts in Specialized Music Performance zu erwerben, in der Klasse von Maestro Massimo Quarta fort.

2011-12 erhält Giovanni ein Stipendium der Pierino Ambrosoli Foundation.

2012-2013 ist er als Violonist beim Orchestra da Camera Italiana, Leitung Salvatore Accardo, tätig.

2014 spielt Giovanni in der zweiten Runde der Saison in Meister und Schüler im Konzert in der Grossen Halle des Konservatoriums der italienischen Schweiz Lugano. Ein aussergewöhnliches Ereignis, bei dem einige Studenten der Universität auf der gleichen Bühne mit international renommierten Musikern wie auch Dozenten des Konservatoriums treten.

Mehr hier